Schwarm

m; -(e)s, Schwärme
1. Insekten: swarm; Vögel: flock; auffliegender: flush; Fische: shoal; Personen: crowd, swarm, herd umg.; abends kommen Schwärme von Mücken you get swarms of mosquitoes here in the evening; die Touristen kamen in Schwärmen umg. the tourists came in hordes
2. umg. (Angebeteter) idol; von jungen Mädchen: heartthrob; er war der Schwarm aller Schülerinnen he was every schoolgirl’s heartthrob (oder pin-up); er traut sich nicht, seinen Schwarm anzusprechen he doesn’t dare to speak to his idol
3. (sehnlicher Wunsch) dream; ein Kabrio ist schon lange ihr Schwarm an open car has long been her dream (oder her heart’s desire)
* * *
der Schwarm
(Fischschwarm) school;
(Insektenschwarm) swarm;
(Vogelschwarm) bevy; covey; flock
* * *
Schwạrm [ʃvarm]
m -(e)s, -e
['ʃvɛrmə]
1) swarm; (= Flugzeugformation) flight
2) (inf = Angebeteter) idol; (= Schauspieler, Popsänger) idol, heart-throb (inf); (= Vorliebe) passion, big thing (inf)

der neue Englischlehrer ist ihr Schwarm — she's got a crush on the new English teacher (inf)

* * *
der
1) (a great number or quantity of anything small moving together: a cloud of flies.) cloud
2) (a number of birds etc flying or moving through the air: a flight of geese; a flight of arrows.) flight
3) (a group of certain kinds of fish, whales or other water animals swimming about: a school of porpoises.) school
4) (a great number of fish swimming together in one place: The fishing-boats were searching for large shoals of fish.) shoal
5) (a great number (of insects or other small creatures) moving together: a swarm of ants.) swarm
6) ((often in plural) a great number or crowd: swarms of people.) swarm
* * *
Schwarm1
<-[e]s, Schwärme>
[ʃvarm, pl ˈʃvɛrmə]
m
1. ZOOL swarm; Fische shoal
2. (Menschenmenge) swarm
Schwarm2
<-[e]s>
[ʃvarm]
m
1. (fam: schwärmerisch verehrter Mensch) heart-throb fam
der Englischlehrer war immer mein [geheimer] \Schwarm gewesen I always had a [secret] crush sl on the English teacher
2. (selten: Vorliebe) [secret] passion
* * *
der; Schwarm[e]s, Schwärme
1) swarm

ein Schwarm Krähen/Heringe — a flock of crows/shoal of herrings

2) (fam.): (Angebetete[r]) idol; heart-throb
* * *
Schwarm m; -(e)s, Schwärme
1. Insekten: swarm; Vögel: flock; auffliegender: flush; Fische: shoal; Personen: crowd, swarm, herd umg;
abends kommen Schwärme von Mücken you get swarms of mosquitoes here in the evening;
die Touristen kamen in Schwärmen umg the tourists came in hordes
2. umg (Angebeteter) idol; von jungen Mädchen: heartthrob;
er war der Schwarm aller Schülerinnen he was every schoolgirl’s heartthrob (oder pin-up);
er traut sich nicht, seinen Schwarm anzusprechen he doesn’t dare to speak to his idol
3. (sehnlicher Wunsch) dream;
ein Kabrio ist schon lange ihr Schwarm an open car has long been her dream (oder her heart’s desire)
* * *
der; Schwarm[e]s, Schwärme
1) swarm

ein Schwarm Krähen/Heringe — a flock of crows/shoal of herrings

2) (fam.): (Angebetete[r]) idol; heart-throb
* * *
-¨e m.
bevy n.
host n.
swarm n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Schwarm — Schwarm …   Deutsch Wörterbuch

  • Schwarm — steht für: einen Verband von fliegenden oder schwimmenden Lebewesen, siehe Schwarmverhalten Fischschwarm, siehe Schwarmfisch Bienenschwarm, siehe Schwarmtrieb Schwarm (Luftfahrt), eine Flugformation von Flugzeugen Schwarm (Perry Rhodan), einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarm — Sm std. (9. Jh.), mhd. swarm, ahd. swarm, as. swarm Stammwort. Aus g. * swarma m. Bienenschwarm, Taumel u.ä. , auch in anord. svarmr, ae. swearm. Abgeleitet von einer mit schwirren ähnlichen Schallwurzel. In der Bedeutung Idol, Angebetete(r) ist… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Schwarm — Schwarm: Das altgerm. Substantiv mhd., ahd. swarm »Bienenschwarm«, niederl. zwerm, engl. swarm, schwed. svärm »Schwarm« bezeichnete ursprünglich wohl den Bienenschwarm. Es gehört mit mhd. surm »Gesums« und aisl. svarra »brausen, sausen« zu der… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schwarm — Schwarm, 1) ein unordentlicher Haufen lebendiger Dinge, welche ein verworrenes Geräusch machen; 2) so v.w. Bienenschwarm; 3) fremdartige Witterung, wodurch der Hund von der Fährte abgelenkt wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schwarm — Schwarm, bei der österreichisch ungar. Infanterie die niederste Gefechtsformation unter einem Unteroffizier, 8–14 Mann stark; im Kriege hat die Kompanie 16 Schwärme, der deutschen Gruppe (s. d.) entsprechend. Vgl. Schützen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwarm — Pulk …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schwarm — Unzahl; Menge; Vielzahl; Masse; Heer; Flut (umgangssprachlich); Pack (umgangssprachlich); Trupp; Meute; Schar; Herd …   Universal-Lexikon

  • Schwarm — Immer einen ganzen Schwarm um sich haben: viele Anhänger, Gleichgesinnte um sich versammeln, viele Kinder bei sich haben, besonders aber: als Frau viele Anbeter besitzen, Umschwärmt werden, ⇨ schwärmen.Das sprachliche Bild bezieht sich auf den… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Schwarm — Schwạrm1 der; (e)s, Schwär·me; 1 ein Schwarm + Subst / von <Tieren, Insekten o.Ä.> eine große Zahl von Fischen, Vögeln oder Insekten, die zusammen leben: ein Schwarm Krähen; Hier gibt es Schwärme von Mücken || K: Bienenschwarm,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schwarm — 1. De Swarm es an de Brantrigge trocken. (Grafschaft Mark.) – Woeste, 82, 17. Niederkunft. 2. Der den Schwarm austreibt, den stechen die Bienen, aber den, der den Honig isst, schmerzt es nicht. – Altmann V, 120. 3. Ein Schwarm im Mai gilt ein… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.